Facebook Instagram Twitter RSS
Facebook Instagram Twitter RSS

Goldener Oktober besucht Wohngruppe der Lebensarche

Wie inzwischen viele wissen, haben wir das über die vergangene Saison 2012/13 mit unserem Spendenschwein „Schnitzelchen“ gesammelte Geld (aufgerundet 500,00 €) an die Lebensarche in Unna gespendet.

Am 07.09.2013 war es nun endlich soweit. Henning, Rusti und McStay waren dort und haben die Wohngruppe besucht, welche die Spende bekommen hat. Darüber hinaus hatten sie einige paar BVB-Fanartikel und GO-Schals als Geschenke im Gepäck.

Die Kinder in der Wohngruppe sind mehrfach schwerstbehindert und komplett auf die Pflege, Hilfe und Unterstützung ihrer Betreuerinnen angewiesen. Viele Leistungen, Hilfsmittel und Therapieangebote die für die Kinder gut und wichtig sind (Tier-Therapie mit Meerschweinchen und Hunden, spezielle therapeutische Geräte wie Schaukeln o.ä.), werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

Umso wichtiger sind eben Spenden! Und wir freuen uns sagen zu können, dass sich das gesamte Team riesig über das Geld vom „Goldenen Oktober“ gefreut hat und sich auf diesem Wege sehr bei allen Spendern bedankt! Diesem Dank möchten wir uns als Vorstand des GO uneingeschränkt anschließen!

Das Geld ist dort mehr als gut angelegt

Während unseres Besuches haben wir sehr viel über die Kinder der Wohngruppe (dort leben aktuell 10 Kinder im Alter von 2 - 22 Jahren), ihren Alltag und die Problem erfahren. Auf der anderen Seite konnten wir den drei anwesenden Betreuerinnen und der pädagogischen Leiterin einiges über das Leben eines Fußballfans berichten ;-)

Wir wollen jetzt auch gar nicht alles schreiben was wir während unseres Besuches erfahren haben. Nur noch so viel: das Geld ist dort mehr als gut angelegt und es ist jetzt schon klar, dass wir das gesammelte Geld der laufenden Saison 2013/2014 ebenfalls an die Lebensarche spenden werden.

Des Weiteren haben wir uns als „Würstchenwender“ für das anstehende Sommerfest angeboten und Rusti wurde direkt als Nikolaus für die nächste Weihnachtsfeier verpflichtet ;-)

Grundsätzlich sind wir alle jederzeit eingeladen die Wohngruppe zu besuchen oder als freiwillige Helfer bei Aktivitäten auszuhelfen.

Bei Interesse dann gerne mehr in persönlichen Gesprächen.

Weitere Informationen zur Lebensarche und zu unserem Spendenschwein gibt es hier.

Facebook Instagram Twitter RSS