Facebook Instagram Twitter RSS
Facebook Instagram Twitter RSS

BVB-Fanclub Goldener Oktober Unna 1991

Titelfoto Goldener Oktober - Für immer WestfalenstadionWir möchten euch gerne einen kleinen Einblick in unseren BVB-Fanclub geben, damit ihr grob wisst mit wem ihr es zu tun habt. Der Fanclub wurde kurioserweise nicht in heimatlichen Gefilden, sondern am 12.10.1991 anläßlich des Auswärtsspiels in München von sieben Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.

Dies geschah nach einem äußerst erfolgreichen Spiel in der Kneipe „Uni-Stuben“. Aufgrund der makellosen Bilanz des BVBs in diesem Oktober, entschied man sich für den Namen „Goldener Oktober“. Ein anderer Namensvorschlag, „Gelber Stern“, wurde zwar abgelehnt, der Stern aber als Symbol des Fanclubs übernommen. Heute hat der „Goldener Oktober“ an die 45 Mitglieder, die in erster Linie aus Unna und Umgebung kommen.

  • Viele unserer Mitglieder sind Besitzer einer Dauerkarte und verpassen somit kein Heimspiel
  • Teile unserer Mitglieder haben eine Auswärtsdauerkarte (ADK)
  • Teile unserer Mitglieder sind regelmässig bei den Amateuren anzutreffen

Aktivitäten des Fanclubs sind unsere regelmäßigen Spendensammlungen, sowie gemeinsame Treffen vor und auch nach den Spielen. Darüber hinaus pflegen wir Kontakte zu anderen Fanclubs und Fangruppen im Umfeld der Borussia. Hin- und wieder setzen wir einen eigenen Bus zu den Auswärtsspielen unserer Borussia ein. Gerne auch in Kooperation mit anderen Faninstitutionen. 2017 sind wir durch die BVB-Fanclubvertreter in den BVB-Fanrat gewählt worden und können somit als Bindeglied zwischen Verein, KGaA und den BVB-Fans fungieren.

Wir hoffen euch an dieser Stelle einen kleinen Einblick in unser Fanclubleben geben zu können. Solltet ihr Fragen zum Fanclub haben, wollt Kritik äussern, oder uns gar Anregungen zu was auch immer geben, kontaktiert uns einfach. Natürlich sind wir auch jederzeit im Stadion ansprechbar.


Blog – Alle Beiträge


Derbysieger with three swedish BVB-Fans

Derbysieger with three swedish BVB-Fans →

We wake up at my great friend Sören’s place in Holzwickede. Headache and bloodshot eyes remind us of yesterday’s visit at the Christmas market: Glühwein, Grünkohl and loads of beer. No time for feeling week tough: It’s match day! And not just any match… It’s derby! We catch a train for Dortmund and let a typical German…


Bus zum Auswärtsspiel nach Mönchengladbach →

Zum Bundesliga-Auswärtsspiel in Mönchengladbach setzen wir am Samstag 03.12.2011 einen eigenen Bus ein. Gefahren wird wie immer mit einem modernen Reisebus. Anmeldungen nehmen wir auf den üblichen Wegen entgegen.


20 Jahre Goldener Oktober →

Unserer Einladung zur Geburtstagsfeier zum 20. Bestehen des Fanclubs kamen viele unserer Gäste nach, u.a. Howitown, die Kamener Jungs, THE UNITY, sowie die Fanbetreuung des BVB. Und so erlebten wir gemeinsam einen recht entspannten Abend in bunt gemischter Runde in den Veranstaltungsräumen an der Nordstraße in Unna-Massen.


Bus zum Auswärtsspiel nach Mönchengladbach →

Zum Bundesliga-Auswärtsspiel in Mönchengladbach setzen wir am Samstag 23.04.2011 einen eigenen Bus ein. Gefahren wird wie immer mit einem modernen Reisebus. Anmeldungen nehmen wir auf den üblichen Wegen entgegen.


Teilnahme am Boyktott in Hamburg →

Der BVB-Fanclub „Goldener Oktober Unna 1991” beteiligt sich an dem von dem Bündnis „Fußball muß bezahlbar sein” aufgerufenen Boykott beim Auswärtsspiel in Hamburg.


Teilnahme am Boyktott beim Derby →

Der BVB-Fanclub „Goldener Oktober Unna 1991” beteiligt sich an dem von dem Bündnis „Fußball muß bezahlbar sein”, aufgerufenen Boykott beim Auswärtsspiel in Gelsenkirchen.


Kubu in Baku – Ein Reisebericht

Kubu in Baku – Ein Reisebericht →

Bevor ich mit der eigentlichen Geschichte, dem Reisebericht des „Commando Kleistraße Tofiq Bahramov“ zum Europa League Play-Off Rückspiel in Baku gegen den FK Qarabag Agdam, beginne, muss ich etwas ausholen. Denn die Reise begann nicht erst am 25.08., sondern bereits einige Tage früher, am 06.08. gegen 13:45 h. Denn da…


Die Könige Europas und ein früh gefallenes Tor

Die Könige Europas und ein früh gefallenes Tor →

Borussia Dortmund, Sieger der Champions League 1997 und somit die Könige Europas, und die Königlichen von Real Madrid sollten also im Halbfinale der Champions-League 1998 aufeinander treffen. So lautete das Los für diese Ausscheidungsspiele Richtung Finale. Somit war es an der Zeit nach Spanien aufzubrechen.


Alle Wege führen nach Rom

Alle Wege führen nach Rom →

Wir sind nicht mehr im frühen Mittelalter und die damalige Vorstellung von Rom als Mittelpunkt der christlichen Welt trifft nicht zu. Es ist das Jahr 1993 und für mich bedeutete Rom den Mittelpunkt der internationalen Fußballwelt. Es wurde als Gegner im UEFA Cup der AS Rom aus dem Lostopf gefischt. Welch ein Traumlos, der…


Gaspedal und Gerstensaft im Gelenkbus

Gaspedal und Gerstensaft im Gelenkbus →

Nach Brügge ging es für uns diesmal mit dem schwatzgelb.de Bus. Tomek, Michael und ich starteten ab Essen. 14:30 sollte es losgehen und am Treffpunkt versammelten sich noch einige weitere bekannte Gesichter. Der Bus kam dann natürlich nicht ganz pünktlich in Essen an und war zusätzlich noch um 8 Plätze zu klein, was dazu…


Die Tour der Leiden – 1860 München

Die Tour der Leiden – 1860 München →

Nachdem nun etwas Zeit ins Land gegangen ist und viel mehr Kölsch durch meinen Hals geflossen ist (übrigens klasse Feier Tanja) ist meine miese Laune, ausgelöst durch die Arbeitsverweigerung unserer Profis, etwas besser geworden, so dass ich mich in der Lage sehe, einen kurzen Bericht zur Erläuterung der Münchenfotos zu…


Auf in die Modestadt im Berlusconi-Land

Auf in die Modestadt im Berlusconi-Land →

Eigentlich sollte und wollte ja Harry den Bericht schreiben, also hatte ich schon meinen Gedächtnis-Speicher weitgehend gelöscht. Hier also die übrig gebliebenen Erinnerungsfragmente ohne Gewähr. Aufbruch in Köln am Montag den 17.03.2003 gegen 5.00 Uhr. Nach zünftigem Geburtstags-Umtrunk und 4 Stunden Schlaf folgte ich…


Madrid 2003 – Ein Reisebericht

Madrid 2003 – Ein Reisebericht →

Ein kleiner Rückblick in das Jahr 2003. Der Ballspielverein sollte nach 1998 erneut bei den Königlichen aus Madrid antreten. Nach der Auslosung stand es sofort fest, dass wir nach Madrid fliegen wollten, um die Mannschaft zu unterstützen. Zumal mit den inzwischen in NRW angesiedelten Billigfluglinien das ganze auch nicht…


A trip to Stuttgart – Schwäbisch for foreigners

A trip to Stuttgart – Schwäbisch for foreigners →

Why didn´t you tell me that Patvo lives in Finland! I also didn´t know that Finland is located 450 km south from Nordrhein-Westfalen! Because that´s just how it looked like there. A street full of grey apartment buildings and tons of snow everywhere. And of course, biggest local sport: ice hockey. Ladies and gentlemen -…


Wöschhalde und alles was dazu gehört

Wöschhalde und alles was dazu gehört →

Nachdem Tomek, Bernhard und ich am Freitag schon in Köln gezaubert haben, setzten wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück mit Bernhard und Tanja, um 11 Uhr in Bewegung, um Harald und Markku am Kölner HBF einzusammeln. Beide waren bestens gelaunt, ausgeschlafen und top-gedresst (bestes BVB-Outfit) pünktlich zur Stelle.

Facebook Instagram Twitter RSS